Artikel

Was ist Tracking und wie kann man es blocken?

Man kann heute das Leben ohne Internet kaum vorstellen, und es überrascht schon niemanden, dass jede unserer Online-Bewegungen verfolgt wird. So ist die Realität unserer Zeiten. Deshalb haben viele Menschen Angst, dass ihre persönlichen Daten benutzt werden können, wenn sie online sind. Solch eine Verfolgung ist Tracking genannt.
Also, was ist Tracking?
Online-Tracking umfasst alle Bearbeitungsschritte, die der Verfolgung von Objekten im Netzwerk dienen. Hier sind nur ein paar Beispiele: integrierte Zähler auf Webseiten sammeln Informationen über IP-Adressen (IP-Tracking) und damit ihren aktuellen Standort, Browser-Version und Erweiterungen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung und viele andere Daten. Einige Webseiten können Ihren Browser mit Cookies versehen (Tracking-Cookies), um Ihre Statistiken zu erfassen, Ihre Einstellungen zu speichern oder Sie bei einem erneuten Besuch automatisch zu identifizieren.
Daher interessieren sich die Nutzer auf der ganzen Welt für die Anti-Tracking-Software. Und in diesem Artikel finden Sie die notwendigen Informationen.
Wie kann man Online-Tracking verhindern?
Wenn Sie online sind, werden Ihre Daten für die Tracker verfügbar. Immer mehr Menschen versuchen ihre Privatsphäre und ihre persönlichen Daten mit Hilfe der speziellen Tools zu schützen. Zum Glück gibt es dafür eine Reihe von Programmen, die aber gewöhnlich nur eine verschiedener Methoden verwenden: einige benutzen HTTPS-Verschlüsselung, andere blockieren Banner und Anzeigen, die auch Tracker sind, manche helfen Browserverlauf schnell und einfach löschen, einschließlich Google-Suchanfragen usw. Manchmal sollte man sogar mehrere Anwendungen auf seinem Handy oder Computer installieren, um das Gewünschte zu erreichen.
Wir möchten Ihnen die beste Lösung vorstellen, und zwar einen universalen Tracking-Blocker, der alle oben genannten Möglichkeiten (und sogar mehr) enthält und ausgezeichnet Ihre Daten schützt. Und das ist AdGuard-Werbeblocker, der nicht nur um Ihre Privatsphäre kümmert, sondern auch die Werbung und Pop-up-Fenster blockiert. Die Software funktioniert auf verschiedenen Plattformen: Android und iOS, Windows und Mac; und auch in vielen Browsern: Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox, Safari, Yandex, Opera usw.
Das Blockieren von Tracking basiert auf dem Spyware-Filter, der von unserem Team entwickelt wurde. Er beinhaltet die umfassende Liste von verschiedenen Online-Zählern und Web-Analyse-Tools, dank der stellt AdGuard Ihnen einen ausgezeichneten Tracking-Schutz zur Verfügung. Sie werden bei der Installation gefragt, ob Sie AdGuard-Spyware-Filter aktivieren möchten. Dann können Sie ihn in den Einstellungen verwalten.
Und jetzt wollen wir einige Möglichkeiten der App auf verschiedenen Plattformen betrachten.
AdGuard für Android
Also, wie gesagt, können Sie den Spyware-Filter zum Blockieren verwenden.
Außerdem, finden Sie in den Einstellungen von AdGuard für Android (Sie können es hier herunterladen und kostenlos testen) den “Tarn-Modus”, in dem Sie Anti-Tracking-Funktionen verwalten können. Der Tarn-Modus erweitert die Möglichkeiten des Blockieren von Tracking auf Ihrem Smartphone.
Sie können es zum Beispiel verbieten, dass die Webseiten die Suchanfragen erhalten, mit denen Sie nach etwas im Internet gesucht haben; die Cookies von Drittanbietern und Webseiten automatisch löschen, die geographische Lage des Browsers deaktivieren, mit der sie Ihren Aufenthaltsort verfolgen können, und Ihre echte IP-Adresse verbergen oder sogar eine andere angeben usw.
AdGuard für Windows
In AdGuard für Windows (Sie können es hier herunterladen und kostenlos testen) gibt es auch eine Möglichkeit, Anti-Tracking-Einstellungen zu verwalten. Sie finden den “Tarn-Modus” Bereich in der App, wo verschiedene Funktionen in 4 Gruppen geteilt sind: Allgemeine Einstellungen, Tracking-Arten, Browser-API und Sonstiges.
Hier können Sie verschiedene Optionen aktivieren: Ihre Suchanfragen verstecken; den “Do-Not-Track-Header” senden (ein vorgeschlagene HTTP-Feld, welches eine Webanwendung auffordert, entweder ihr Überwachen oder das Überwachen des einzelnen Benutzers über mehrere Seiten deaktivieren); “Selbstzerstörende Cookies von Drittanbietern” aktivieren usw. Es gibt auch besondere Einstellungen von Browser-API und vieles Anderes, das auch Tracker blockieren hilft.
Vergessen Sie aber nicht, dass die Anwendung den Spyware-Filter auch enthält, den Sie in den Einstellungen (Einstellungen → Werbeblocker → Filter) aktivieren können, falls er deaktiviert ist. Der Tarn-Modus erweitert die Möglichkeiten der Blockierung, obwohl der Spyware-Filter alle notwendige Arbeit selbst erfüllen kann.
AdGuard für iOS
AdGuard für iOS (Sie können es hier herunterladen) bietet die fortschrittlichste und effektivste Anti-Tracking-Funktion, die auf dem AdGuard Spyware-Filter basiert und die Tracker im Safari-Browser blockieren lässt.
Aber AdGuard für iOS Pro verwendet DNS-Filterung und blockt Tracking sowohl im Browser, als auch in Apps. Leider setzt Apple strenge Einschränkungen für die Tools ein, die andere Anwendungen beeinflussen können. Daher darf AdGuard nicht alle Tracker automatisch blockieren. Zum Glück bietet die Pro-Version ein DNS-Anforderungsprotokoll an, in dem die erkannten Tracker gelb markiert sind. Im Protokoll können Sie Tracker manuell zur Blacklist hinzufügen. AdGuard Pro bietet detaillierte Informationen über die meisten Tracker, sodass Sie in jedem Fall ausgewogene Entscheidung treffen können.
AdGuard für Mac
AdGuard für MacOS (laden Sie es hier herunter) verfügt über den leistungsfähigen Werbeblocker und das Datenschutzmodul, das von unserem eigenen Spyware-Filter unterstützt wird (ebenfalls in anderen AdGuard-Anwendungen). Sie sollten nur den Werbeblocker in der macOS-Multifunktionsleiste aktivieren und Sie werden nicht nur vor Tracking, sondern auch vor Werbung geschützt.
AdGuard-Browsererweiterung
Es gibt AdGuard-Erweiterungen für jeden Browser (hier herunterladen), die auch den Spyware-Filter enthalten. Sie können ihn in den Einstellungen verwalten und sich vor Tracking schützen.
Betriebssystem:
AdGuard für Windows stellt einen verlässlichen und kontrollierbaren Schutz zur Verfügung. Webseiten werden bereits beim Aufrufen sofort und ohne aktives Eingreifen des Nutzers gefiltert. AdGuard entfernt dabei jede nervige Werbung und Pop-ups, blockiert gefährliche Webseiten und verhindert die externe Tracking Ihrer Aktivitäten im Internet.
Systemanforderungen
Herunterladen
Beim Herunterladen des Programms (Programmdownload) akzeptieren Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags
Produktseite →
Betriebssysteme Windows XP SP3, Vista, 7, 8, 8.1, 10
RAM ab 512 MB
Browser Microsoft Edge, Internet Explorer, Google Chrome, Opera, Yandex Browser, Mozilla Firefox und andere
Festplatte 50 MB freier Festplattenspeicher
AdGuard für Mac ist der erste Werbeblocker, der speziell für macOS entwickelt wurde. Er blockiert nicht nur Anzeigen und lästige Pop-ups in jedem Browser, sondern schützt Sie auch vor Online-Trackern und gefährlichen Webseiten. AdGuard bietet Ihnen eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche mit zusätzlichen Funktionen, wie dem AdGuard-Assistenten und ein Filterprotokoll.
Systemanforderungen
Herunterladen
Beim Herunterladen des Programms (Programmdownload) akzeptieren Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags
Produktseite →
Betriebssysteme macOS 10.10 (64 bit) +
RAM ab 512 MB
Browser Safari, Google Chrome, Opera, Yandex browser, Mozilla Firefox und andere
Festplatte 60 MB freier Festplattenspeicher
AdGuard für Android stellt einen verlässlichen und kontrollierbaren Schutz zur Verfügung. AdGuard entfernt jede nervige Werbung und Pop-ups, blockiert gefährliche Webseiten und verhindert die externe Tracking Ihrer Aktivitäten im Internet. AdGuard zeichnet sich gegenüber anderen Ad-Blockern dadurch aus, dass es sowohl HTTP Proxy als auch VPN Modi unterstützt.
Systemanforderungen
Herunterladen
Beim Herunterladen des Programms (Programmdownload) akzeptieren Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags
Produktseite →
Betriebssysteme Android 4.0.3 +
RAM ab 700 MB
Festplatte 30 MB freier Festplattenspeicher
AdGuard für iOS ist eine App, die Sie vor lästigen Anzeigen in Safari schützt. Darüber hinaus verhindert sie Online-Tracking und schützt die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten. Nach dem Herunterladen der App erwartet Sie eine werbefreies und sicheres Internet mit schneller ladenden Webseiten. Versuchen Sie es aus und geniessen Sie neue Art im Internet zu surfen auf Ihren iPhones und iPads.
Systemanforderungen
Herunterladen
Beim Herunterladen des Programms (Programmdownload) akzeptieren Sie die Bedingungen des Lizenzvertrags
Produktseite →
Kompatibilität Erfordert iOS 10.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Air, iPad Air Wi-Fi + Cellular, iPad mini 2, iPad mini 2 Wi-Fi + Cellular, iPad Air 2, iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular, iPad mini 3, iPad mini 3 Wi-Fi + Cellular, iPad mini 4, iPad mini 4 Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro Wi-Fi + Cellular und iPod touch (6. Generation).
Browser Safari
Festplatte 24,4 MB freier Festplattenspeicher