Menü
DE

Werbung auf Discord: Vom Gamer-Paradies wird die beliebte Plattform zum Werbedschungel?

Das ist kein verspäteter Aprilscherz. Discord wird tatsächlich Werbung schalten. Die beliebteste Gaming-Messenger-Plattform bereitet sich auf die Einführung von Werbung vor, obwohl sie sich in der Vergangenheit klar dagegen ausgesprochen hat.

1qh7ddiscord_joke
Quelle: Reddit

Am Samstag, den 30. März berichtete The Wall Street Journal, dass Werbung von Spieleentwicklern in Discord in einer Woche erscheinen wird, was bedeutet, dass der Zeitpunkt, an dem Discord-Nutzer:innen diese Werbung zum ersten Mal sehen werden, kurz bevorsteht oder bereits eingetreten ist. Für diejenigen, die zwischen den Zeilen lesen können, sollte dies keine Überraschung sein.

2w9v4quest_pic
Quelle: Discord

Letzten Monat kündigte Peter Sellis, Senior Vice President von Discord, an, dass die Plattform ihre Quest-Funktion erweitern und sie für mehr Entwickler öffnen wird.

„Gesponserte“ Quests sind Werbeeinblendungen, die zu einem vermeintlich günstigen Zeitpunkt während der Nutzung von Discord erscheinen. Sie fordern dazu auf, das beworbene Spiel für eine bestimmte Zeit zu streamen, und wenn sich jemand in den Stream einklinkt, kann man im Gegenzug einen Spielgegenstand oder einen anderen Bonus erhalten. Bevor die Funktion für alle Entwickler geöffnet wurde, hat Discord sie nach eigenen Angaben mit ausgewählten Partnern wie Fortnite getestet und von diesen „großartiges Feedback“ erhalten.

„Die Quests werden geschmackvoll in Discord angezeigt, wo ihr euch dafür entscheiden könnt, euer Spiel an Freunde zu streamen und Belohnungen für das Spielen zu gewinnen“, sagte Sellis. Stichwort „geschmackvoll“.

Im Gespräch mit WSJ sagte Sellis, dass Spieleentwickler die Möglichkeit haben werden, ihre „bezahlten Promotions“ — also Werbung — zu schalten, die live unten links auf dem Bildschirm erscheinen wird. Das Ganze funktioniert wie folgt: Die Nutzer:innen werden aufgefordert, eine Aufgabe (Quest) des Werbetreibenden im Spiel zu erfüllen, und wenn mindestens ein Freund sie dabei beobachtet, werden sie belohnt.

Wie wird die Werbung ausgerichtet?

Werbetreibende verdienen mehr Geld mit Werbung, die für die Nutzer:innen relevant ist. Um diese Relevanz zu erreichen, müssen sie so viele Daten wie möglich über die Nutzer:innen sammeln — je mehr, desto besser. Discord wird Werbung basierend auf dem Alter, dem Standort und dem Spielverhalten der Nutzer:innen schalten. Die Nutzer:innen werden jedoch die Möglichkeit haben, einen Teil der Personalisierung abzulehnen.

Discord teilte ArsTechnica mit, dass Nutzer:innen weiterhin die Möglichkeit haben, Werbung, die auf ihren Aktivitäten oder Daten basiert, abzulehnen, was aber nicht bedeutet, dass sie überhaupt keine Werbung sehen werden.

„Die Nutzer:innen können jedoch weiterhin Quests sehen, wenn sie zu ihrem Geschenke-Inventar navigieren oder über kontextbezogene Einstiegspunkte wie die Aktivitäten von Freunden. Sie werden auch die Möglichkeit haben, In-App-Werbung für bestimmte Quests oder Spiele, an denen sie nicht interessiert sind, auszublenden“, sagt Swaleha Carlson, Senior Product Communications Manager von Discord.

Im Moment scheint die Werbung, die Discord einführen will, nicht aufdringlich oder invasiv zu sein. Noch ist nicht davon die Rede, dass Werbung von Marktplätzen wie Amazon oder anderen Unternehmen, die spielunabhängige Produkte wie Schminksets oder Haushaltswaren anbieten, integriert wird. Dies könnte sich aber in Zukunft ändern.

Auf die Frage, ob Discord auch andere Werbeformate einführen wird, gab Carlson keine definitive Antwort, sondern sagte, dass sie „weitere Verbesserungen vornehmen werden, je nachdem, was [sie] lernen“, was Discord einen großen Spielraum bei der Platzierung von Werbung lässt. Warten wir’s also ab.

Die Ankündigung war ein Schock für einige Discord-Nutzer:innen, die sich daran erinnerten, dass Jason Citron, der CEO von Discord, sich strikt gegen Werbeeinnahmen aussprach und darauf bestand, dass die Einnahmen aus Abonnements stammen sollten. In einem Interview mit NPR im Jahr 2021 sagte Citron, dass die Privatsphäre der Discord-Nutzer:innen für ihn an erster Stelle stehe und dass er glaube, dass die Leute wissen sollten, dass ihre „Daten nicht in irgendeiner unangemessenen Weise gegen sie verwendet werden“.

gx94hinteview_screen
Quelle: NPR

Warum jetzt?

Das aktuelle Format ist zwar weniger aufdringlich als das von Facebook oder anderen Plattformen, aber es ist ein Ausrutscher, der zu einer erheblichen Zunahme von Werbung führen könnte. Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Ihr gemütlicher Gaming-Chat von Werbung für alles Mögliche unterbrochen wird, von Energy-Drinks bis hin zu Kryptowährungsbetrug. Die Nutzer:innen haben dem nicht zugestimmt, und das Vertrauen in die Plattform wäre mit Sicherheit erschüttert.

Wenn Discord eine Kehrtwende in Sachen Werbung vollzogen hat, wer sagt dann, dass es die Grenzen nicht noch weiter verschieben wird? Der Weg zur Monetarisierung ist mit guten Absichten gepflastert — und dann wieder nicht.

Hinsichtlich des Zeitpunkts der Einführung von Werbung erklärte Discord im März gegenüber Bloomberg, dass es irgendwann in der Zukunft an die Börse gehen wolle, aber obwohl sich die Einnahmen seit 2020 vervierfacht hätten, sei es immer noch nicht profitabel. Die Umstellung auf Werbung ist also ein Versuch, diese Situation zu ändern, damit das Unternehmen an die Börse gehen kann.

Wie man Werbung auf Discord mit AdGuard blockiert

Obwohl wir diese Werbung noch nicht gesehen haben, wird AdGuard sie wahrscheinlich blockieren können, damit Ihr Discord schön und sauber bleibt. Nutzen Sie dazu die Desktop-App, die sowohl für Mac als auch für Windows verfügbar ist.

AdGuard-Apps verwenden Filterlisten, um zu bestimmen, welche Inhalte blockiert werden sollen. AdGuard überprüft den Datenverkehr anhand der Filterlisten: Stimmt der Inhalt mit einer der vordefinierten Filterregeln überein, verhindert AdGuard das Laden des Inhalts.

Die meisten Werbeblocker sind Browsererweiterungen. Sie sind von Natur aus nur in der Lage, den Datenverkehr in ihren jeweiligen Browsern zu filtern und können keine Werbung in Apps blockieren. Im Gegensatz dazu können die Desktop-Apps von AdGuard Werbung in allen Browsern und anderen Apps, einschließlich Discord, blockieren, da sie nicht an diese Einschränkungen gebunden sind.

Leider ist es auf Android und iOS aufgrund der Einschränkungen des Betriebssystems nahezu unmöglich, den Datenverkehr innerhalb von Nicht-Browser-Apps zu filtern. Im Falle von Discord-Werbung kann man sich daher nur auf die Blockierung auf DNS-Ebene verlassen. Es ist schwierig, endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen, bis diese Änderungen in Kraft treten, aber es besteht ein hohes Risiko, dass die DNS-Filterung solche In-App-Werbung nicht blockieren wird. Wenn Sie jedoch nur die Webversion von Discord verwenden, wird AdGuard auf dem Handy fast genauso effektiv funktionieren wie auf dem Desktop.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

AdGuard für Windows

AdGuard für Windows ist mehr als nur ein Werbeblocker. Es ist ein Mehrzweck-Tool, das Werbung blockiert, den Zugriff auf gefährliche Websites kontrolliert, das Laden von Seiten beschleunigt und Kinder vor ungeeigneten Inhalten schützt.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Mac

Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern ist AdGuard speziell für macOS ausgelegt. Es sperrt nicht nur Werbung in Safari und anderen Browsern, sondern schützt Sie auch vor Tracking, Phishing und Betrug.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Android

AdGuard für Android ist eine ideale Lösung für Mobilgeräte auf Android. Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern benötigt AdGuard keinen Root-Zugriff und bietet ein breites Spektrum an Funktionen für App-Verwaltung.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard für iOS

Der fortschrittlichste Werbeblocker für Safari: Er lässt Sie Popup-Werbung ausblenden, beschleunigt den Seitenaufbau und schützt Ihre persönlichen Daten. Ein manuelles Tool zum Blockieren von Elementen und sehr anpassbare Einstellungen helfen Ihnen, die Filterung genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Browsererweiterung

AdGuard ist die schnellste und leichteste Werbeblocker-Erweiterung, die alle Arten von lästiger Werbung auf allen Websites effektiv sperrt! Wählen Sie AdGuard-Adblocker für Ihren Browser und surfen Sie kostenlos, schnell und sicher.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5

AdGuard für Safari

Erweiterungen für Safari zum Sperren von Werbeeinblendungen haben es schwer, seit Apple begonnen hat, jeden zu zwingen, die neue SDK zu verwenden. Die AdGuard-Erweiterung soll Safari die hochwertige Werbeblockade zurückgeben.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
App Store
Herunterladen
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Home

AdGuard Home ist eine netzwerkweite Software zum Sperren von Werbung und Tracking. Nachdem Sie es eingerichtet haben, deckt es ALLE Ihre Heimgeräte ab, und Sie brauchen dafür keine clientseitige Software. Mit dem Aufstieg von „Internet der Dinge” und vernetzten Geräten wird es immer wichtiger, Ihr gesamtes Netzwerk zu kontrollieren.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5

AdGuard-Inhaltsblocker

AdGuard-Inhaltsblocker eliminiert die gesamte Werbung in mobilen Browsern, welche die Inhaltsblocker-Technologie unterstützen - dies sind Samsung Internet und Yandex.Browser. Im Gegensatz zu AdGuard für Android ist der Inhaltsblocker nicht so umfangreich, dafür allerdings kostenlos, einfach zu installieren und bietet immer noch eine hohe Qualität beim Sperren von Werbung.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard-Assistent

Eine zusätzliche Browsererweiterung für AdGuard-Desktop-Apps. Damit können Sie innerhalb des Browsers manuell Elemente sperren, Websites zur Freigabeliste hinzufügen oder Fehlerberichte senden.
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
Assistent für Chrome Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Firefox Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Edge Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Opera Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Yandex Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Safari Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Wenn Sie Ihren Browser nicht finden können, probieren Sie die alte Version des Assistenten aus, die Sie in den Einstellungen der AdGuard-Erweiterung finden können.

AdGuard Temp Mail β

Ein kostenloser Generator für temporäre E-Mail-Adressen, der Ihre Anonymität wahrt und Ihre Privatsphäre schützt
Bewertungen: 14610
4,7 von 5

AdGuard für Android TV

AdGuard für Android TV ist die einzige App, die Werbung sperrt, Ihre Privatsphäre schützt und als Firewall für Ihr Smart TV fungiert. Sie erhalten Warnungen über Web-Bedrohungen, verwenden sichere DNS und profitieren von verschlüsseltem Datenverkehr. Entspannen Sie sich und schauen Sie sich Ihre Lieblingssendungen an - mit erstklassiger Sicherheit und ohne Werbung!
Bewertungen: 14610
4,7 von 5
AdGuard herunterladen Klicken Sie auf die Datei hinter dem Pfeil, um AdGuard zu installieren Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Ziehen Sie im geöffneten Fenster das AdGuard-Symbol in den Ordner "Programme". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben! Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf "Installieren". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben!
Installieren Sie AdGuard auf mobilen Geräten