Menü
DE

Anonyme E-Mails versenden: Wir erklären, wie es geht

📧 Probieren Sie AdGuard Temp Mail aus, einen Wegwerf-E-Mail-Dienst. Erhalten Sie kostenlos eine temporäre E-Mail-Adresse und behalten Sie Ihren Posteingang sauber.
Ausprobieren

Der Schutz der Privatsphäre im Internet wird immer wichtiger, und der Schutz Ihrer persönlichen Informationen ist ein wesentlicher Bestandteil einer verantwortungsvollen und sicheren Nutzung des Internets. Ihre persönlichen und finanziellen Daten können zur Zielscheibe von Kriminellen werden, die damit Betrug begehen und Ihre Privatsphäre verletzen.

Ein anonymes E-Mail-Konto ist eines der Tools, mit denen Sie Ihre Privatsphäre schützen können. Es ermöglicht Ihnen, anonyme E-Mails zu versenden und zu empfangen, ohne Ihre wahre Identität und Ihre primäre E-Mail-Adresse preiszugeben. Dies kann nützlich sein, wenn Sie sich auf einer neuen Website anmelden, an einer Forumsdiskussion teilnehmen oder in einem anderen Fall, in dem Anonymität wichtig ist. Die Verwendung eines anonymen E-Mail-Kontos kann dazu beitragen, das Risiko der Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen drastisch zu verringern und eine zusätzliche Schutzebene in Ihrem Online-Leben zu schaffen. Dies ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit, sondern auch des Schutzes Ihrer Privatsphäre und der Sicherheit im digitalen Zeitalter.

Was ist ein anonymes E‑Mail‑Konto und wozu kann man es verwenden?

Ein anonymes E-Mail-Konto ist ein E-Mail-Konto, das Ihre persönlichen Daten nicht preisgibt und ein Pseudonym verwendet. Ein solches Konto kann vorübergehend oder dauerhaft sein.

Es gibt mehrere Gründe dafür, ein anonymes E-Mail-Konto zu verwenden und anonyme E-Mails zu senden und zu empfangen:

  1. Schutz Ihrer persönlichen Informationen. Anonyme E-Mails können verhindern, dass Ihre Daten wie Vor- und Nachname, Adresse usw. weitergegeben werden. Eine einfache Google-Suche nach Ihrer anonymen E-Mail-Adresse wird keine Ergebnisse bringen.

  2. Spamschutz. Wenn Sie E-Mails von einer bestimmten Quelle erhalten möchten, aber keine Spam- oder Werbe-E-Mails von dieser Quelle wünschen, können Sie ein anonymes E-Mail-Konto einrichten.

  3. Recherche und Journalismus. Anonyme E-Mail-Konten können verwendet werden, um Quellen zu kontaktieren, die anonym bleiben möchten. Dies ist besonders wichtig, wenn illegale Aktivitäten untersucht werden.

  4. Geschäftskorrespondenz. Bei der Abwicklung von Geschäften ist es manchmal ratsam, bestimmte Informationen (z. B. eine Preisliste oder ein Angebot) anonym anzufordern. Auf diese Weise riskieren Sie nicht, Ihren Geschäftserfolg zu gefährden, indem Sie Ihre wahre Identität oder den Namen Ihres Unternehmens preisgeben.

Wie kann ich eine anonyme E-Mail versenden?

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine anonyme E-Mail zu versenden:

  1. Einen anonymen Webmail-Dienst verwenden. Es gibt spezielle Websites, die die Möglichkeit bieten, anonyme E-Mails zu versenden. Dazu gehören AnonEmail, Guerrilla Mail, ProtonMail und andere. Wenn Sie einen solchen Dienst nutzen, können Sie ein temporäres anonymes E-Mail-Konto einrichten und damit eine E‑Mail versenden, ohne Ihre persönlichen Daten preiszugeben.

  2. Ein neues E-Mail-Konto erstellen. Sie können ein neues reguläres E-Mail-Konto einrichten, das nicht mit Ihrem Hauptkonto verbunden ist, um eine anonyme E-Mail zu versenden. Bei der Einrichtung eines solchen Kontos ist es wichtig, dass Sie nicht Ihren echten Namen oder andere Informationen verwenden, die Sie identifizieren könnten. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, achten Sie genau darauf, von welchem Postfach aus Sie die Nachricht versenden.

Was macht ein E-Mail-Konto anonym?

Ein E-Mail-Konto kann als anonym bezeichnet werden, wenn es keine identifizierbaren Informationen enthält, die zur Deanonymisierung beitragen könnten. Mit den folgenden Methoden können Sie sicherstellen, dass Ihre E-Mails anonym bleiben:

  1. Verwendung eines Aliasnamens oder Spitznamens bei der Einrichtung eines Kontos

  2. Verwendung einer temporären oder einmaligen E-Mail-Adresse

  3. Nutzung eines anonymen E-Mail-Dienstes, bei dem Sie keine persönlichen Informationen angeben müssen

Es ist wichtig, daran zu denken, dass E-Mails die IP-Adresse des Absenders enthalten können. Wenn Sie wirklich anonym bleiben wollen, ist es sinnvoll, beim Versenden von E-Mails einen VPN-Dienst zu verwenden, da dieser Ihre echte IP-Adresse verbirgt.

Was sind Wegwerf-E-Mail-Adressen?

Eine Wegwerf-E-Mail-Adresse (auch temporäre E-Mail-Adresse genannt) ist ein kostenloses, anonymes E-Mail-Konto zur vorübergehenden Nutzung, das die Privatsphäre schützen soll.

Der Hauptgrund für die Verwendung eines anonymen Wegwerf-E-Mail-Kontos ist die Möglichkeit, E-Mails zu empfangen, ohne Ihre primäre E-Mail-Adresse angeben zu müssen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sich bei vielen Websites, Foren und Diensten anmelden, bei denen Sie Ihre E-Mail-Adresse als Teil des Anmeldevorgangs angeben müssen.

Einer der Hauptvorteile von Wegwerf-E-Mail-Adressen ist der Spamschutz. Da die temporäre Adresse nur für einen kurzen Zeitraum verwendet wird, können Spam, lästige E-Mail-Werbung und andere unerwünschte Folgen der Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte vermieden werden.

Außerdem erhöht die Verwendung einer temporären E-Mail-Adresse die Online-Privatsphäre und Anonymität. Bei Bedarf können die Nutzer:innen mehrere temporäre Adressen für verschiedene Zwecke einrichten und diese anstelle der Haupt-E-Mail-Adresse verwenden. Auf diese Weise wird verhindert, dass die Online-Aktivitäten einer Person mit ihrer wahren Identität in Verbindung gebracht werden können.

Die Erstellung einer temporären E-Mail-Adresse erfordert nur minimalen Aufwand. Viele Webdienste bieten kostenlose Wegwerf‑E‑Mail‑Adressen mit der Option, einen Namen für Ihr Postfach zu wählen und ohne Registrierung oder Eingabe persönlicher Daten darauf zuzugreifen.

Die Verwendung von Wegwerf-E-Mail hat jedoch auch ihre Tücken. So können einige Websites den Zugang zu ihren Diensten für temporäre Adressen sperren oder einschränken, um gefälschte Konten und möglichen Missbrauch zu verhindern.

Beste Dienste für den Versand anonymer E-Mails

Die folgenden E-Mail-Anbieter gehören zu den besten im Bereich anonymer E-Mail-Dienste.

AdGuard Temp Mail

📧 Probieren Sie AdGuard Temp Mail aus, einen Wegwerf-E-Mail-Dienst. Erhalten Sie kostenlos eine temporäre E-Mail-Adresse und behalten Sie Ihren Posteingang sauber.
Ausprobieren

AdGuard Temp Mail ist ein Service für temporäre E-Mails, der von AdGuard, einem bekannten Experten für Online-Sicherheit und Werbeblocker, angeboten wird. Er kann für einmalige Online-Einkäufe und -Registrierungen, beispielsweise für kostenlose Testversionen, verwendet werden, um Gutscheincodes zu erhalten und Spam in Ihrem Haupt-E-Mail-Konto zu vermeiden.

Alle Benutzer:innen, die sich für AdGuard Temp Mail entscheiden, erhalten eine temporäre, zufällige E-Mail-Adresse, die automatisch nach 7 Tagen Inaktivität gelöscht wird. Die E-Mails selbst werden nach 24 Stunden gelöscht. Mit AdGuard Temp Mail können keine E-Mails versendet, sondern nur empfangen werden.

Guerrilla Mail

Der Guerrilla Mail-Dienst ist ein Tool zur Erstellung von temporären E‑Mail-Adressen. Diese kurzfristigen Adressen können für einmalige Anmeldungen und Abonnements, zum Schutz der primären E-Mail-Adresse oder zur Wahrung der Anonymität verwendet werden.

Nutzer:innen, die sich für Guerrilla Mail entscheiden, erhalten eine zufällig ausgewählte E-Mail-Adresse, die eine Stunde lang aktiv bleibt. Danach werden alle darin enthaltenen Informationen gelöscht.

Dieser Dienst ist nützlich für diejenigen, die eine temporäre E‑Mail‑Adresse benötigen, um eine Registrierung auf einer Website zu bestätigen, ohne das Risiko einzugehen, diese Informationen mit ihrer persönlichen E-Mail-Adresse zu verknüpfen. Der Dienst ermöglicht die manuelle Eingabe einer bestimmten Adresse anstelle einer zufälligen Adresse, wenn dies gewünscht wird.

Temp Mail

Temp Mail bietet temporäre E-Mail-Adressen für ein anonymes E‑Mail-Konto. Besucher:innen der Temp Mail-Website oder Nutzer:innen der Temp Mail-Apps können eine zufällige E-Mail-Adresse erhalten, die für mehrere Tage oder bis zur Kündigung gültig ist. Diese Adresse kann für einmalige Registrierungen, Kontobestätigungen usw. verwendet werden und schützt das private Haupt-E-Mail-Konto vor Spam. Alle versendeten E-Mails werden nach einigen Stunden automatisch gelöscht. Über die genaue Lebensdauer von Nachrichten und Postfächern bei Temp Mail konnten wir keine Informationen finden, daher beruhen unsere Schätzungen auf persönlichen Erfahrungen.

Die Hauptfunktionen von Temp Mail sind kostenlos. Die Kosten für ein Premium-Abonnement betragen 5 Dollar pro Monat, wenn ein Jahresabonnement abgeschlossen wird. Der Premium-Plan beinhaltet 10 gleichzeitige anonyme Adressen, bis zu 100 MB Speicherplatz und keine Werbung. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Domain hinzuzufügen.

ProtonMail

ProtonMail ist ein sicherer E-Mail-Dienst, der Datenschutz und Datenverschlüsselung garantiert. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Merkmale dieses Dienstes aufgeführt.

Client-seitige PGP-Verschlüsselung. ProtonMail verwendet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Hilfe von PGP. Das bedeutet, dass die Nachrichten direkt auf dem Gerät des Absenders verschlüsselt werden und nur vom Empfänger entschlüsselt werden können. Auch ProtonMail selbst hat keinen Zugriff auf den Inhalt der verschlüsselten E-Mails.

Sichere Anmeldung. Bei der Registrierung müssen keine persönlichen Informationen eingegeben werden, was einen zusätzlichen Schutz der Privatsphäre gewährleistet.

Open Source. Der Projektcode ist offen, so dass unabhängige Experten ihn auf Schwachstellen überprüfen können.

Sitz in der Schweiz. Die Daten werden in Rechenzentren in der Schweiz gespeichert, einem Land mit strengen Datenschutzgesetzen.

Bezahlte und kostenlose Tarife. Sie können zwischen einem kostenfreien und einem kostenpflichtigen Tarif wählen, je nachdem, welche Funktionen Sie benötigen.

Kompatibilität. Sie können ProtonMail über das Web-Dashboard oder durch die Installation einer Android- oder iOS-App auf Ihrem Smartphone nutzen.

Selbstzerstörung von Nachrichten. Man kann E-Mails so einrichten, dass sie sich nach einer bestimmten Zeit selbst zerstören. Die Option funktioniert beim Senden von E-Mails an ProtonMail-Nutzer:innen oder wenn der Web-Zugriff auf die E-Mail erlaubt ist.

Sendanonymousemail.net

SendAnonymousEmail.net ist ein Online-Anbieter von E-Mail-Konten, der es seinen Nutzer:innen ermöglicht, anonyme E-Mails zu versenden, ohne ein Konto registrieren oder persönliche Daten angeben zu müssen. Der Dienst ist kostenlos und sein größter Vorteil ist die Möglichkeit, anonyme E-Mails zu schreiben und dabei 100% anonym zu bleiben. Die Website hat eine übersichtliche Benutzeroberfläche mit einem Formular zur Dateneingabe. In das Formular müssen Sie die Adresse des Empfängers, den Betreff und die Nachricht selbst eingeben. Danach kann die E-Mail verschickt werden und der Empfänger erhält sie, ohne die echte Adresse des Absenders zu sehen.

AnonEmail

AnonEmail ist ein weiterer Dienst, der es ermöglicht, E-Mails anonym zu versenden. Benutzer:innen können die Adresse des Empfängers, den Betreff und den Text der Nachricht auf der Website des Dienstes eingeben und AnonEmail versteckt alles, was den Absender identifizieren könnte. Der Dienst kann genutzt werden, um persönliche Informationen zu schützen oder anonyme Kommentare abzugeben. Das Versenden anonymer E-Mails ist bei AnonEmail kostenlos.

Der Dienst bietet ein kostenpflichtiges Abonnement an, das jedoch nur ein Abonnement für einen VPN-Dienst desselben Entwicklers zu sein scheint und keine Auswirkungen auf die kostenlose anonyme E‑Mail-Adresse selbst hat.

10 Minute Mail

10 Minute Mail ist, wie der Name schon sagt, ein anonymer E‑Mail‑Anbieter, der temporäre E-Mail-Adressen anbietet, die für 10 Minuten lang aktiv bleiben. Er eignet sich perfekt für einmalige E‑Mail-Bestätigungen. Der Posteingang ist direkt auf der Website zugänglich. Nach 10 Minuten wird die E-Mail-Adresse gelöscht, es besteht jedoch die Möglichkeit, die Lebensdauer auf 100 Minuten zu verlängern. Der Dienst ist kostenlos und wird durch Spenden finanziert.

Mailinator

Mailinator ist ein Dienst, der sich als QA-Tool zum Testen von E-Mail- und SMS-Versandprozessen positioniert, aber auch als der Dienst für einmalige anonyme E-Mail-Adressen genutzt werden kann. Einige der wichtigsten Funktionen sind:

Erstellung von Adressen. Sie können eine beliebige Adresse auf mailinator.com auswählen, ohne sich dort registrieren zu müssen.

Öffentlicher Zugang. Alle eingehenden Nachrichten sind für alle zugänglich, die die Adresse kennen.

Löschung der E-Mails. Alle E-Mails werden nach einigen Stunden automatisch gelöscht.

Kostenloser Tarif. Die wichtigsten Funktionen sind kostenlos, mit einigen Einschränkungen, wie z. B. die gemeinsame Nutzung des Postfachs.

Kostenpflichtige Funktionen. Wer Mailinator zu Entwicklungs- und Testzwecken nutzen möchte, für den sind die kostenpflichtigen Tarife interessant. Die Preise beginnen bei 79 Dollar pro Monat und beinhalten einen privaten Posteingang, Teamzugang, Unterstützung für Anhänge, API und andere Funktionen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mailinator ein Tool für Entwickler, Tester und alle anderen ist, die eine schnelle und anonyme Möglichkeit benötigen, E-Mails zu empfangen, ohne ihre primäre E‑Mail-Adresse preisgeben zu müssen.

Anonymous Email Sender

Anonymous Email Sender ist ein Dienst zum Versenden anonymer E‑Mails. Die Benutzer:innen können ein Formular auf der Website ausfüllen, die Adresse des Empfängers, den gewünschten Betreff und den Inhalt der Nachricht angeben und die Nachricht versenden, ohne ihre wahre Identität preiszugeben. Der Dienst gewährleistet die Vertraulichkeit, indem er die IP-Adresse des Absenders sowie andere Informationen, die Ihre Identifizierung ermöglichen, verbirgt.

Fake Mail Generator

Fake Mail Generator ist ein kostenloses Tool zur Erstellung von temporären E-Mail-Adressen. Diese Adressen können für einmalige Registrierungen, Kontobestätigungen und andere Zwecke verwendet werden. Nachdem Sie eine Adresse erstellt haben, sind alle an diese Adresse gesendeten E-Mails für einen begrenzten Zeitraum (einige Stunden) auf der Website verfügbar. Danach werden alle Nachrichten gelöscht. Fake Mail Generator hilft, sich vor Spam und unerwünschten E-Mails zu schützen. Der Dienst ist völlig kostenlos und erfordert weder eine Registrierung noch ein Abonnement. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese temporären Adressen nicht für wichtige oder sensible Korrespondenz gedacht sind, da sie nicht das erforderliche Maß an Anonymität und Privatsphäre bieten.

YOPmail

YOPmail bietet seinen Besucher:innen die Möglichkeit, temporäre und anonyme E-Mail-Adressen zu erstellen. Sie können schnell eine temporäre E-Mail-Adresse erstellen, ohne einen Registrierungsprozess durchlaufen oder ein Login/Passwort-Paar erstellen zu müssen. Die Adressen bleiben 8 Tage bestehen, danach werden alle Inhalte gelöscht. Die Nachrichten im Posteingang sind für alle zugänglich, die die Adresse kennen — sie können einfach über die YOPmail-Website abgerufen werden. Es ist möglich, ein zufälliges oder ein bestimmtes E-Mail-Konto einzurichten.

Der Dienst eignet sich hervorragend, um Ihr Hauptkonto vor Spam zu schützen. Ein Beispiel für die Verwendung von YOPmail ist eine einmalige Bestätigung nach der Registrierung auf einer Website.

YOPmail ist kostenlos und wird durch Werbung auf der Website finanziert. Es gibt keine kostenpflichtigen Zusatzfunktionen.

AnonymousEmail.me

AnonymousEmail.me ist ein privater E-Mail-Dienst, der es Nutzer:innen ermöglicht, E-Mails anonym zu versenden. Die Website erfordert keine Registrierung, alle Funktionen sind über das Webinterface verfügbar. Sie können einen Empfänger, einen Betreff und natürlich den Inhalt der E-Mail festlegen. Sie können sogar festlegen, dass Ihre E-Mail zu einem bestimmten Zeitpunkt und mit einer bestimmten Verzögerung versendet wird.

Alle Hauptfunktionen sind kostenlos, es gibt jedoch einige Einschränkungen, wie z. B. die Anzahl der E-Mails, die Sie pro Tag versenden können.

Die kostenpflichtige Version bietet zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit, eine eigene Absender-E-Mail-Adresse zu definieren, ein Tracking-Flag hinzuzufügen, das Sie informiert, wenn die E-Mail geöffnet wurde, das „Powered by AnonymousEmail“-Logo zu entfernen und vieles mehr.

IronVest Masked Emails (ehemals Abine Blur)

IronVest Masked Emails ist Teil des IronVest Datenschutz-Pakets. Das Paket enthält einen Passwort-Manager, anonyme E-Mail-Adressen, anonyme Telefonnummern, virtuelle Karten und einige andere Tools. Die Funktionen von Masked Emails dienen der Anonymität und dem Schutz Ihrer E-Mails.

Der Dienst ermöglicht es Ihnen, E-Mail-Aliase zu erstellen, um E-Mails an Ihr Hauptkonto weiterzuleiten, das für den Absender unsichtbar bleibt. Die Weiterleitungsregeln können über das Webinterface konfiguriert werden.

Mit dem kostenlosen Plan von IronVest können Sie bis zu drei Weiterleitungsadressen einrichten. Der kostenpflichtige Plan (für 5,95 Dollar/Monat) bietet bis zu 50 Adressen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

AdGuard für Windows

AdGuard für Windows ist mehr als nur ein Werbeblocker. Es ist ein Mehrzweck-Tool, das Werbung blockiert, den Zugriff auf gefährliche Websites kontrolliert, das Laden von Seiten beschleunigt und Kinder vor ungeeigneten Inhalten schützt.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Mac

Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern ist AdGuard speziell für macOS ausgelegt. Es sperrt nicht nur Werbung in Safari und anderen Browsern, sondern schützt Sie auch vor Tracking, Phishing und Betrug.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Android

AdGuard für Android ist eine ideale Lösung für Mobilgeräte auf Android. Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern benötigt AdGuard keinen Root-Zugriff und bietet ein breites Spektrum an Funktionen für App-Verwaltung.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard für iOS

Der fortschrittlichste Werbeblocker für Safari: Er lässt Sie Popup-Werbung ausblenden, beschleunigt den Seitenaufbau und schützt Ihre persönlichen Daten. Ein manuelles Tool zum Blockieren von Elementen und sehr anpassbare Einstellungen helfen Ihnen, die Filterung genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Browsererweiterung

AdGuard ist die schnellste und leichteste Werbeblocker-Erweiterung, die alle Arten von lästiger Werbung auf allen Websites effektiv sperrt! Wählen Sie AdGuard-Adblocker für Ihren Browser und surfen Sie kostenlos, schnell und sicher.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5

AdGuard für Safari

Erweiterungen für Safari zum Sperren von Werbeeinblendungen haben es schwer, seit Apple begonnen hat, jeden zu zwingen, die neue SDK zu verwenden. Die AdGuard-Erweiterung soll Safari die hochwertige Werbeblockade zurückgeben.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
App Store
Herunterladen
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Home

AdGuard Home ist eine netzwerkweite Software zum Sperren von Werbung und Tracking. Nachdem Sie es eingerichtet haben, deckt es ALLE Ihre Heimgeräte ab, und Sie brauchen dafür keine clientseitige Software. Mit dem Aufstieg von „Internet der Dinge” und vernetzten Geräten wird es immer wichtiger, Ihr gesamtes Netzwerk zu kontrollieren.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5

AdGuard-Inhaltsblocker

AdGuard-Inhaltsblocker eliminiert die gesamte Werbung in mobilen Browsern, welche die Inhaltsblocker-Technologie unterstützen - dies sind Samsung Internet und Yandex.Browser. Im Gegensatz zu AdGuard für Android ist der Inhaltsblocker nicht so umfangreich, dafür allerdings kostenlos, einfach zu installieren und bietet immer noch eine hohe Qualität beim Sperren von Werbung.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard-Assistent

Eine zusätzliche Browsererweiterung für AdGuard-Desktop-Apps. Damit können Sie innerhalb des Browsers manuell Elemente sperren, Websites zur Freigabeliste hinzufügen oder Fehlerberichte senden.
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
Assistent für Chrome Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Firefox Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Edge Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Opera Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Yandex Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Safari Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Wenn Sie Ihren Browser nicht finden können, probieren Sie die alte Version des Assistenten aus, die Sie in den Einstellungen der AdGuard-Erweiterung finden können.

AdGuard Temp Mail β

Ein kostenloser Generator für temporäre E-Mail-Adressen, der Ihre Anonymität wahrt und Ihre Privatsphäre schützt
Bewertungen: 14657
4,7 von 5

AdGuard für Android TV

AdGuard für Android TV ist die einzige App, die Werbung sperrt, Ihre Privatsphäre schützt und als Firewall für Ihr Smart TV fungiert. Sie erhalten Warnungen über Web-Bedrohungen, verwenden sichere DNS und profitieren von verschlüsseltem Datenverkehr. Entspannen Sie sich und schauen Sie sich Ihre Lieblingssendungen an - mit erstklassiger Sicherheit und ohne Werbung!
Bewertungen: 14657
4,7 von 5
AdGuard herunterladen Klicken Sie auf die Datei hinter dem Pfeil, um AdGuard zu installieren Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Ziehen Sie im geöffneten Fenster das AdGuard-Symbol in den Ordner "Programme". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben! Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf "Installieren". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben!
Installieren Sie AdGuard auf mobilen Geräten