Menü
DE

Mit Spyware verseuchte Android-Apps wurden bereits über 400 Millionen Mal heruntergeladen

Hunderte Millionen Android-Geräte wurden möglicherweise mit einer datenklauenden Malware infiziert, die in über 100 Apps im Google Play Store versteckt war. Das bösartige Softwaremodul oder SDK (Software Development Kit) wurde in Apps gefunden, die mehr als 421 Millionen Mal heruntergeladen wurden, laut den Forschern von Dr. Web.

Wie ist die Spyware in die Apps gelangt?

Die Entwickler der betroffenen Apps integrierten das SDK in ihre Software, um Minispiele anzuzeigen, die Nutzer:innen anlocken sollten. Das SDK war jedoch nicht so harmlos, wie es schien, denn es führte im Hintergrund auch eine Reihe anderer, unheilvollerer Aktivitäten aus, ohne dass die Nutzer:innen davon wussten.

Die Forscher berichteten, dass das heimtückische SDK, das sie „SpinOK“ nannten, das Gerät nach bestimmten Dateien durchsuchen und diese auf einen von den Angreifern kontrollierten Remote-Server hochladen konnte. Es konnte auch den Inhalt der Zwischenablage kopieren und manipulieren.

Auf diese Weise konnte die SpinOK-Spyware sensible Informationen von den Geräten der Nutzer:innen stehlen, wie z. B. private Fotos, Videos und Dokumente. Die Funktion zur Manipulation der Zwischenablage könnte es den Angreifern ermöglichen, an Informationen heranzukommen, die der Nutzer:innen kopiert hat, wie etwa Passwörter, Kreditkartennummern oder Adressen von Kryptowährungs-Geldbörsen. Sie könnten dann die kopierten Daten durch ihre eigenen ersetzen, um die Nutzer:innen dazu zu bringen, falsche Informationen auf einer Zahlungsseite oder in einer Kryptowährungs-App einzugeben, was möglicherweise zu unerwünschten Transaktionen führt.

Google soll Apps, die bösartige SDKs enthalten, als schädlich kennzeichnen und verhindern, dass sie überhaupt in den Store aufgenommen werden. Einige schlüpfen jedoch immer noch durch den Prüfprozess von Google. Das könnte daran liegen, dass die bösartigen Akteure, die dahinter stecken, ausgeklügelte Techniken anwenden, um eine Entdeckung zu vermeiden. Es ist auch nicht hilfreich, dass Google manchmal nur sehr langsam auf Meldungen von Malware reagiert. Einer Studie zufolge kann Google bis zu zwei Monate brauchen, um mit Malware infizierte Anwendungen aus seinem Store zu entfernen.

Welche Apps sind betroffen?

Dr.Web-Forscher identifizierten den bösartigen Code in 101 Apps. Einige der am häufigsten betroffenen Programme waren Video-Editoren, darunter Noizz, VFly, MVBit und Biugo. Während einige der Anwendungen zum Zeitpunkt des Berichts noch mit dem giftigen SDK arbeiteten, haben andere es entweder entfernt oder wurden aus dem Store entfernt. In einigen Fällen, so die Forscher, enthielten nur bestimmte Versionen der Anwendungen das SDK.

AdGuard kann Sie schützen

Viele Menschen glauben, dass die einzige Möglichkeit, sich vor dieser Art von Malware zu schützen, die Verwendung von Antiviren-Software ist. Erstens müssen Sie bei der Auswahl von Antiviren-Software vorsichtig sein — manche sind nicht ausgereift genug, um alle Bedrohungen zu stoppen, und manche können sogar selbst unsicher sein, wie z. B. Malware, die sich als legitime Software tarnt. Zweitens: In einigen Fällen, wie in diesem, kann AdGuard Sie ebenfalls schützen.

AdGuard blockiert das SpinOK SDK mit seinen grundlegenden Filterregeln. Das bedeutet, dass Sie es nicht speziell konfigurieren oder Ihren DNS auf AdGuard DNS umstellen müssen (obwohl Sie das auch tun können, wenn Sie wollen). Beachten Sie aber bitte: AdGuard ist kein Antivirusprogramm. Er kann verhindern, dass Malware über infizierte Anwendungen und Webseiten auf Ihr Gerät gelangt, aber er kann keine Malware entfernen, die Ihr Gerät bereits infiziert hat.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Durch das Herunterladen der Kommentare stimmen Sie den Bedingungen und Richtlinien zu

AdGuard für Windows

AdGuard für Windows ist mehr als nur ein Werbeblocker. Es ist ein Mehrzweck-Tool, das Werbung blockiert, den Zugriff auf gefährliche Websites kontrolliert, das Laden von Seiten beschleunigt und Kinder vor ungeeigneten Inhalten schützt.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Mac

Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern ist AdGuard speziell für macOS ausgelegt. Es sperrt nicht nur Werbung in Safari und anderen Browsern, sondern schützt Sie auch vor Tracking, Phishing und Betrug.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard für Android

AdGuard für Android ist eine ideale Lösung für Mobilgeräte auf Android. Im Gegensatz zu anderen Werbeblockern benötigt AdGuard keinen Root-Zugriff und bietet ein breites Spektrum an Funktionen für App-Verwaltung.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard für iOS

Der fortschrittlichste Werbeblocker für Safari: Er lässt Sie Popup-Werbung ausblenden, beschleunigt den Seitenaufbau und schützt Ihre persönlichen Daten. Ein manuelles Tool zum Blockieren von Elementen und sehr anpassbare Einstellungen helfen Ihnen, die Filterung genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Browsererweiterung

AdGuard ist die schnellste und leichteste Werbeblocker-Erweiterung, die alle Arten von lästiger Werbung auf allen Websites effektiv sperrt! Wählen Sie AdGuard-Adblocker für Ihren Browser und surfen Sie kostenlos, schnell und sicher.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5

AdGuard für Safari

Erweiterungen für Safari zum Sperren von Werbeeinblendungen haben es schwer, seit Apple begonnen hat, jeden zu zwingen, die neue SDK zu verwenden. Die AdGuard-Erweiterung soll Safari die hochwertige Werbeblockade zurückgeben.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
App Store
Herunterladen
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

AdGuard Home

AdGuard Home ist eine netzwerkweite Software zum Sperren von Werbung und Tracking. Nachdem Sie es eingerichtet haben, deckt es ALLE Ihre Heimgeräte ab, und Sie brauchen dafür keine clientseitige Software. Mit dem Aufstieg von „Internet der Dinge” und vernetzten Geräten wird es immer wichtiger, Ihr gesamtes Netzwerk zu kontrollieren.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5

AdGuard-Inhaltsblocker

AdGuard-Inhaltsblocker eliminiert die gesamte Werbung in mobilen Browsern, welche die Inhaltsblocker-Technologie unterstützen - dies sind Samsung Internet und Yandex.Browser. Im Gegensatz zu AdGuard für Android ist der Inhaltsblocker nicht so umfangreich, dafür allerdings kostenlos, einfach zu installieren und bietet immer noch eine hohe Qualität beim Sperren von Werbung.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Weiterlesen

AdGuard-Assistent

Eine zusätzliche Browsererweiterung für AdGuard-[Desktop-Apps](/de/products.html). Damit können Sie innerhalb des Browsers manuell Elemente sperren, Websites zur Freigabeliste hinzufügen oder Fehlerberichte senden.
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
Assistent für Chrome Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Firefox Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Edge Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Opera Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Yandex Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Installieren
Durch das Herunterladen akzeptieren Sie den Lizenzvertrag
Assistent für Safari Ist das Ihr derzeitiger Browser?
Wenn Sie Ihren Browser nicht finden können, probieren Sie die alte Version des Assistenten aus, die Sie in den Einstellungen der AdGuard-Erweiterung finden können.

AdGuard Temp Mail β

Ein kostenloser Generator für temporäre E-Mail-Adressen, der Ihre Anonymität wahrt und Ihre Privatsphäre schützt
Bewertungen: 14388
4,7 von 5

AdGuard für Android TV

AdGuard für Android TV ist die einzige App, die Werbung sperrt, Ihre Privatsphäre schützt und als Firewall für Ihr Smart TV fungiert. Sie erhalten Warnungen über Web-Bedrohungen, verwenden sichere DNS und profitieren von verschlüsseltem Datenverkehr. Entspannen Sie sich und schauen Sie sich Ihre Lieblingssendungen an - mit erstklassiger Sicherheit und ohne Werbung!
Bewertungen: 14388
4,7 von 5
AdGuard herunterladen Klicken Sie auf die Datei hinter dem Pfeil, um AdGuard zu installieren Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Ziehen Sie im geöffneten Fenster das AdGuard-Symbol in den Ordner "Programme". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben! Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf "Installieren". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben!
Installieren Sie AdGuard auf mobilen Geräten