Menü
DE

Großes AdGuard VPN-Update für alle Plattformen und extra 10 GB für zwei Monate

Etwas derartiges ist AdGuard noch nie passiert! Heute veröffentlichen wir AdGuard VPN-Updates für alle Plattformen – für macOS, Windows, iOS, Android – und Browsererweiterungen für Chrome, Firefox und Edge. 7/7, das macht ein Bingo!

Schauen wir mal, was in all diesen Apps und Erweiterungen neu ist.

Was ist neu: allgemeine Änderungen

Ausnahmen 2.0 = Ausschlüsse

Wir haben den Abschnitt völlig überarbeitet.

Erstens können Sie jetzt nicht nur Websites zu den Ausschlüssen hinzufügen (d. h. vom VPN-Traffic ausschließen), sondern auch aus einer Liste beliebter Dienste auswählen. Die Listen sind in acht Kategorien unterteilt: Soziale Netzwerke, Messenger, Video- und Musik-Streamingdienste, Spiele, Einkaufen, Suchmaschinen und Arbeitstools. Von nun an kann jeder dieser Dienste mit einem Klick ausgeschlossen werden! Dies ist besonders praktisch, wenn Sie den selektiven Modus verwenden, in dem AdGuard VPN nur für die Domains aus der Ausschlussliste aktiviert ist.

Diese Funktion ist auf allen Plattformen außer iOS verfügbar.

Ausschlusslisten

Zweitens können Ausschlusslisten leicht konfiguriert werden. Wenn Sie eine Domain und einige ihrer Subdomains hinzugefügt haben, werden diese innerhalb der Stammdomain gruppiert. Außerdem wird beim Hinzufügen einer Stammdomain (example.com) auch ihre Maske hinzugefügt (*.example.com) – früher musste man sie manuell eingeben, was nicht viele Nutzer/innen wussten. Wenn Sie etwas geändert oder entfernt haben, aber die ursprünglichen Einstellungen wiederherstellen wollen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Klicken Sie einfach auf Auf Standard zurücksetzen neben der Domain – dadurch werden alle fehlenden Domains wiederhergestellt und alle Kontrollkästchen aktiviert.

Domain mit Subdomains

Völlig neu gestaltet

Sowohl unsere Apps als auch unsere Website wurden neu gestaltet. Vielleicht am meisten hat sich der visuelle Stil der AdGuard VPN-Website geändert: Hier sind eine Landschaft und viele lebhafte Illustrationen erschienen. Auch in den Apps sind alle Illustrationen und der Hauptbildschirm neu (außer AdGuard VPN für Mac und Windows – das Design der Desktop-Apps wird bald aktualisiert). Aber Sie können schon jetzt sehen, wie AdGuard VPN für iOS aussieht:

AdGuard VPN für iOS: Verbunden und Getrennt

Neben den erneuerten Ausschlusslisten und dem neuen Design haben wir auch viele Fehler gefunden und behoben, so dass die AdGuard VPN-Apps und -Erweiterungen stabiler und zuverlässiger geworden sind. Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen und wir haben definitiv Dinge, die wir anstreben müssen, aber solche gleichzeitigen Produkt-Releases können uns nur glücklicher machen.

Höhere Preise und neues Abonnementformat

Obwohl die Preise etwas gestiegen sind, gibt es einen positiven Aspekt: Wir führen ein neues 2-Jahres-Abonnement ein, das im Vergleich der monatlichen Preise das günstigste ist.

Neue Preise:
Monatsabonnement – €10,45
1-Jahres-Abonnement – €3,48 pro Monat (insgesamt €41,73)
2-Jahres-Abonnement – €2,61 pro Monat (insgesamt €62,54)

Anmerkung: Der Preis für ein 2-Jahres-Abonnement bleibt pro Monat derselbe wie vor der Preiserhöhung.

Auto-Schutz in AdGuard VPN für Android

Die auffälligste Änderung in AdGuard VPN für Android ist der Auto-Schutz. Mit dieser Funktion müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, ob Ihre Verbindung gerade sicher ist. Sie können sie für WLAN, mobile Netzwerke oder für beides aktivieren. Je nach gewählter Option schaltet sich AdGuard VPN automatisch ein, wenn sich das Gerät mit einem Mobilfunk- oder WLAN-Netzwerk verbindet. Für noch mehr Komfort können Sie Ihr WLAN-Netzwerk zu Hause bzw. am Arbeitsplatz zu den vertrauenswürdigen Netzwerken hinzufügen, so dass der automatische Schutz diese nicht erfasst.

Anmerkung: Der automatische Schutz ist im Kompatibilitätsmodus und im SOCKS5-Modus nicht verfügbar.

Benutzerdefinierte DNS-Server in AdGuard VPN für Mac und Windows

Nach AdGuard VPN für Android bieten nun auch die Desktop-Apps die DNS-Filterung. Sie können benutzerdefinierte DNS-Server hinzufügen — wählen Sie aus der Vielzahl von beliebten DNS-Anbietern wie z. B. Cloudflare DNS. Dank dieser neuen Funktion brauchen AdGuard VPN-Nutzer/innen nicht mehr, sich auf einen Standard-DNS-Server ihres Internetanbieters zu beschränken. Jeder DNS-Anbieter hat seine Vorteile: probieren Sie verschiedene DNS-Lösungen aus und wählen Sie eine, die am besten zu Ihnen passt.

Extra 10 GB für alle

Die Welt macht gerade eine schwierige Zeit durch. In einigen Ländern gibt es Probleme mit dem Zugang zu verschiedenen Ressourcen, und wir können nicht wegbleiben. Wir schenken allen alten und neuen AdGuard VPN-Nutzer/innen zusätzliche 10 GB im März und April. Sie werden in beiden Monaten 13 GB VPN-Traffic statt drei haben — damit Sie frei surfen und mehr Informationen erhalten können.


Das war's dann wohl. Aktualisieren Sie AdGuard VPN und sehen Sie selbst, wie anders es geworden ist. Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt! Wie immer freuen wir uns über den Feedback, egal in welchem Format – teilen Sie uns Ihre Meinung hier in den Kommentaren oder in sozialen Medien mit. Bis bald!

Durch das Herunterladen der Kommentare stimmen Sie den Bedingungen und Richtlinien zu
Neuer Meilenstein für AdGuard DNS: Beta-Version des privaten DNS
Öffentliche Tests der Beta-Version des privaten AdGuard DNS sind nun verfügbar! Machen Sie beim Beta-Testing mit und genießen Sie alle Vorteile des Produkts: Erweiterte Statistiken, Verwaltung von Sperrlisten und mehr!
AdGuard v1.11 für Safari: Kampf um Filterregel-Limit
Hier ist die neue Version von AdGuard für Safari! Wir wollten die Werbeblockierung unbedingt noch besser machen und haben Apple überzeugt, das Filterregel-Limit für Inhaltsblocker zu erhöhen. Nun können 150,000 gleichzeitig verwendet werden — Werbung wird ab jetzt noch besser gesperrt!
AdGuard herunterladen Klicken Sie auf die Datei hinter dem Pfeil, um AdGuard zu installieren Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Ziehen Sie im geöffneten Fenster das AdGuard-Symbol in den Ordner "Programme". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben! Wählen Sie "Öffnen", klicken Sie dann auf "OK" und warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf "Installieren". Vielen Dank, dass Sie sich für AdGuard entschieden haben!
Installieren Sie AdGuard auf mobilen Geräten